business plan erstellen infos business plan zuschicken lassen

Viele Anträge auf Gründerzuschuss oder Finanzierungs-anfragen scheitern aufgrund des Businessplans. Oftmals mit fatalen Folgen für den Gründer.

Mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen rund um den Businessplan und mit unseren Vorlagen können Sie den Eindruck bei Kapitalgebern, Banken und anderen Stellen deutlich verbessern.


Laden Sie sich jetzt unsere Businessplan Unterlagen herunter und erfahren Sie wie Sie mit ihrem Businessplan überzeugen. Wir haben für Sie nicht nur eine Anleitung vorbereitet, sondern auch umfangreiche Vorlagen in verschiedenen Dateiformaten. So müssen Sie nur noch Ihre Daten einpflegen und können sich an unseren Anmerkungen orientieren.

 

Völlig kostenlos!

 

 

 

 

Ihre Vorteile:

  • vorlagen vorteil Sie sparen Zeit für aufwendige Recherche nach den wichtigsten Bestandteiles eines Businessplans. In unserer Vorlage ist alles drin...

  • vorteil plan Unsere Erläuterungen erleichtern Ihnen das Ausfüllen Ihres Plans und geben Anregungen welche Punkte Sie aufführen sollten.

  • checkliste businessplan Unsere Excelvorlagen müssen nur noch mit passenden Zahlen hinterlegt werden. Sparen Sie Zeit bei der Erstellung!

Businessplan - für Existenzgründer in vielerlei Hinsicht wichtig »

Bei der Erstellung eines überzeugenden Businessplans gelten bestimmte Standards. Diese Standardisierungen sind wichtig, damit Kapitalgeber wie Banken oder Business Angels, die täglich mehrere Geschäftspläne zu lesen bekommen, Ideen und vorhaben besser miteinander vergleichen können. Eine Businessplan-Checkliste hilft dabei, den Plan zu strukturieren und man vermeidet, wichtige Punkte zu unterschlagen. Der Vorteil: Die Struktur und die Systematik helfen spätestens bei der Neugründung dabei, alle Unternehmensziele anzugehen und die Finanzierung zu regeln.


Inhalt der Checkliste und allgemeine Tipps

 

Trotz der anerkannten Standards können sich Businesspläne im Inhalt und Aufbau etwas unterscheiden. Je nach Vorhaben und Unternehmenszweig ergeben sich vielfältige Modifikationsmöglichkeiten in der Gestaltung des Geschäftsplans. Die folgende Checkliste gibt also einen allgemeinen Überblick darüber, was in einem Businessplan nicht fehlen darf. Ein allgemeiner Tipp vorab: Die textliche Verständlichkeit und Lesbarkeit steht im Vordergrund, die Finanzgeber kennen sich selten mit speziellen Produktionsverfahren und Unternehmenszweigen aus, Fachsprache sollte also nur dann eingesetzt werden, wenn sie sich nicht vermeiden lässt. Der Umfang des Businessplans sollte bei 20 bis höchstens 40 Seiten liegen.